45+88 “100.000 Flugstunden JaboG33″

Zum Original:

Ab September 1985 flog der Tornado beim JaboG 33 in Büchel. Schon 14 Jahre später wurde die 100000ste Flugstunde auf diesem Modell erreicht. Zu diesem Runden Jubiläum gab es eine Sonderlackierung auf einem der Jets. Dieser flog auch nie mit Außenlasten, zumindest nicht soweit mir bekannt.

Zum Modell:

Als Grundbausatz kam wie immer der Revell Tornado zum Zuge. Lackiert wurde dieses Mal mit Tamiya Farben. Die Decals stammen aus dem Hause Syhart und sind echt super. Die Verarbeitung war sehr einfach und die Decals ziemlich passgenau. Nur an den Fahrwerksklappen waren sie etwas zu groß, das lies sich aber auch schnell lösen.

Dieser Beitrag wurde unter Luftwaffe, Tornado abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>