46+35 “Tiger Meet 1994″

Zum Original:

1994 – Der erste Tigerjet der 321 Tigers vom Lechfeld erblickte das Licht der Welt. Er wurde für das Tigermeet in Cambrai (Frankreich) bemalt und wurde der Welt im Rahmen einer Staffleparty am 29.04.1994 präsentiert. Für die Bemalung hatte man den Staffelmitgliedern keinerlei Einschränkungen auferlegt, mit der Ausnahme dass der Bereich der Flügelschwenkung am Rumpf und alle Antennenabdeckungen nicht bemalt werden durften. Aus diesem Grunde hatte man sich entschlossen, den Bereich zwischen der Radarnase und der Flä mit der Tigerzeichnung zu versehen. Zusätzlich wurde das Staffelabzeichen auf dem Seitenruder aufgebracht. Zusammen mit der 46+36 und der 46+40 nahm das Flugzeug in Cambrai am Tiger Meet teil. Die beiden anderen Flugzeuge, die sog. ‘twins’ dienten sich gegenseitig als Ersatzmaschine, falls eine von ihnen wegen technischen Problemen ausfallen sollte. Es ist nicht bekannt, wann die Umlackierung der Maschine stattfand. Gesichert ist, dass die Maschine am 15.12.1994 wieder grün war. Aber die Umlackierer waren nachlässig und übermalten die gesamte Vorderseite in reinem Grün ohne Tarnschema, was ziemlich seltsam aussah. Wann die Maschine letztendlich eine graue Bemalung bekam ist nicht bekannt, aber die Tatsache, dass sie zusammen mit der 46+54 eines der letzten Flugzeuge war, die umlackiert wurden. (Quelle: http://jet-prints.com)

Zum Modell:

Der Tornado von Revell lies sich wie gewohnt sehr gut zusammen bauen. Bei der Lackierung habe ich auf Farben von Valejo Modell Air zurückgegriffen. Das Gelb kommt von Lifecolor, aber auch Tamiya und Revell kamen hier und da zum Einsatz. Die Decals liesen sich recht gut auftragen, jedoch fehlen ein paar Decals, die dann aus der Krabelkiste kommen mussten. Ansonsten gefällt mir das Ergebnis super. :-)

Dieser Beitrag wurde unter Luftwaffe, Tornado abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>